Ziele

HANDWERKSZEUG FÜR EINEN ZUKUNFTSORIENTIERTEN BERUF 

Shiatsu gilt heute als eine sehr effektive Methode zur Erhaltung von Gesundheit, bewährt sich als Unterstützung in Heilungsprozessen und ist immer stärker im Wellnessbereich vertreten.

Das ESI Austria bietet eine fundierte, vielschichtige und professionelle Ausbildung an, um Shiatsu in seinen unterschiedlichsten Facetten erfahrbar zu machen. Mehr als 35 Lehrerinnen und Lehrer mit bis zu dreißigjähriger Lehrerfahrung geben den StudentInnen die Möglichkeit, diese Vielschichtigkeit persönlich kennenzulernen und zu erfahren. Sie erlernen Shiatsu in der Fülle seiner feinen, differenzierten Möglichkeiten und eignen sich damit das Handwerkszeug für einen zukunftsorientierten Beruf an.

Unser Stil ist sowohl durch die traditionellen philosophischen und spirituellen Aspekte der fernöstlichen Medizin geprägt, als auch von Einflüssen der westlichen Körpertherapien bis hin zur Quantenphysik.

In der heutigen Popularität von Shiatsu sehen wir Ansporn und Verpflichtung zugleich, das Curriculum ständig zu adaptieren und zu erweitern, um den gewachsenen Bedürfnissen nach einer gründlichen Ausbildung gerecht zu werden.

WAS UNS LEITET

Der Geist von Shiatsu – dieser ist achtsam und raumgebend, konkret und tief, klar und offen.

Der LebensRaum – ist anspruchsvoller und lebendiger Unterricht in einer von vielfältigen Lebenserfahrungen geprägten Gruppe und durch respektvollen und achtsamen Umgang miteinander

Der LernRaum – Wahlfreiheit und Selbstbestimmtheit – das Modulsystem unserer Ausbildung und die Vernetzung aller Institute des ESI gibt dem persönlichen Lern- und Entwicklungsprozess Raum.

Der ErfahrungsRaum – lässt Neues entstehen, basierend auf altem, traditionellen Wissen über Gesundheit und Heilung.

Der KompetenzRaum – Ein internationales LehrerInnen Team mit unterschiedlichsten beruflichen Wurzeln, von der Quantenphysik bis zur Physiotherapie, von der Sozialarbeit bis zum EDV-Techniker, vereint in der Arbeit mit Shiatsu.

Der QualitätsRaum – Qualität beschreibt die Synthese von Wissen, Erfahrung, Begeisterung und Lebensfreude. Ein Curriculum, das duch intensiven Austausch und langjährige Entwicklungsarbeit von mehr als 30 internationalen LehrerInnen erarbeitet wurde und ständig weiterentwickelt wird.