ab Stufe 1

QI GONG UND SHIATSU 

Qi Gong bedeutet so viel wie „Energiearbeit“ oder „Arbeiten an der Lebensenergie“. Der Ursprung der Übungen lässt sich bis zu den Anfängen menschlicher Kultur zurückverfolgen. Die Bewegungen werden langsam und rhythmisch ausgeführt. Es sind leichte Streck- und Dehnübungen, die die Gelenke öffnen und die Muskulatur erwärmen. Sie unterstützenden den freien Qi Fluss und harmonisieren Yin und Yang. Somit stärken sie die Lebensenergie und das Potenzial zu wachsen und gesund zu bleiben.

Qi Gong ist eine Kunst, die jeder erlernen kann, unabhängig von Alter, Trainings- oder Gesundheitszustand. Beim Praktizieren richten wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere Atmung, Bewegung und Vorstellungskraft.

Ziel des Kurses ist es in Kontakt mit unserer Lebensenergie zu kommen und den Ki Fluss wahrzunehmen. Ich möchte euch eine Übungsreihe mitgeben, die ihr leicht alleine für euch praktizieren könnt. Wir werden zirka eine Stunde Qi Gong Übungen machen und danach, wie in den Übungsabenden, unsere Shiatsupraxis vertiefen.


ESI diplomierte Shiatsu Praktikerin, Übungsleiterin am ESI, jahrelange Beschäftigung mit Kampfkunst, Qi Gong, Taiji Quan und dem Weg des Tao.

Kursgebühr: € 240,00 / € 220,00
Kurszeiten:
jeweils von 18:30 – 20:30
Die Abende sind nicht einzeln buchbar!
Der ermäßigte Betrag gilt für ESI-SchülerInnnen, ESI-Diplomierte, Mitglieder des ÖDS, GSD,SGS, FIS

KursOrtDatumLeitung
21119WienDonnerstag 28.03., 04.04., 11.04., 02.05., 09.05., 16.05.Ursula Foteinou

DIE LEICHTIGKEIT DER SCHWERKRAFT 

Im ersten Teil werden wir uns dem vollen Gewicht der Schwerkraft aussetzen und lernen wie wir uns ihre Anziehung zu nutze machen. Wie einfache Ausrichtung uns Leichtigkeit schenkt ja wie uns die Schwerkraft tragen und für uns arbeiten kann.

Im zweiten Teil beschäftigen wir uns aufbauend auf das Gefühl und die Erfahrungen des ersten Tages damit wie wir komplexere Körperstrukturen Hüften, Schultern ohne Kraft führen können. Wir sehen uns hier biotechnische Zusammenhänge an und Arbeiten vor allem mit unserem eigenen Gewicht. Warum heben wenn wir Hebeln können. Warum halten wenn wir tragen lassen können. Warum schieben wenn wir führen können?

Kursgebühr: € 240,00 / € 220,00
Kurszeiten:
jeweils von 10:00 – 18:00
Der ermäßigte Betrag gilt für ESI-SchülerInnnen, ESI-Diplomierte, Mitglieder des ÖDS, GSD,SGS, FIS

KursOrtDatumLeitung
21019LinzSa 25.05.19 – So 26.05.19Daniel Stifter
22019WienMo 28.10.19 – Di 29.10.19Daniel Stifter

INNERE TECHNIKEN IM SHIATSU 

Die Kraft und Qualität unserer Berührung hängt in erster Linie von unserem eigenen inneren Zustand ab. Wenn wir uns selbst begegnen, begegnen wir auch unserem ureigenstem Shiatsu.

Die Praxis des Shiatsu selbst führt dazu dass wir offener, neugieriger und zentrierter werden im Kontakt. Die Inneren Techniken die sich seit tausenden von Jahren Hand in Hand mit den Künsten der Berührung entwickelten, können unser Üben und Ankommen in uns selbst vertiefen und stärken. Und je wohler wir uns mit uns sind desto intensiver, freier und authentischer werden unsere Begegnungen im Shiatsu.

In diesem Seminar werden wir Techniken und Übungen kennenlernen die uns gerade im therapeutischen Setting unterstützen.

Offen für alle, auch jene ohne Erfahrung mit Meditation und Achtsamkeitspaxis.“

Kursgebühr: € 240,00 / € 220,00
Kurszeiten:
jeweils von 10:00 – 18:00
Der ermäßigte Betrag gilt für ESI-SchülerInnnen, ESI-Diplomierte, Mitglieder des ÖDS, GSD,SGS, FIS

KursOrtDatumLeitung
20919WienSa 22.06.19 – So 23.06.19Daniel Stifter

ANMELDUNG SP 1

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.
  • Adresse bitte ausfüllen wenn Du das erste Mal einen Kurs am ESI-Austria besuchst