AGBS

Teilnahmebedingungen
In unserer Schule gibt es keine vertragliche Bindung. So können Sie selbst bestimmen, in welchem Rhythmus Sie die Ausbildung durchlaufen und wie weit Sie dabei fortschreiten möchten. Sie melden sich immer nur für eine, bzw. die nächste Kursstufe der Ausbildung an.
Die im Anschluss angeführten Regeln werden bei Zustandekommen Bestandteil des Vertrags zwischen der TeilnehmerIn eines Kurses und dem Europäischen Shiatsu Institut Austria , kurz: ESI Austria.

Allgemeines
Jede/r kann an Kursen, Seminaren und sonstigen Bildungsangeboten des ESI Austria teilnehmen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht allerdings nicht.
Für Druck/Schreibfehler und Irrtümer übernehmen wir keine Haftung.

Anmeldung
Die Anmeldung zu Kursen, Seminaren und sonstigen Veranstaltungen am ESI Austria erfolgt schriftlich über die Homepage des ESI Austria www.esi-austria.at per Anmeldeformular oder mit einem formlosen Mail mit Namen, Adresse, Telefonnummer, Kurstitel, Kursnummer und Kursdatum. Im Kommentarfeld der Website-Formulare geäußerte Wünsche sind rechtlich nicht bindend.
Sie erhalten vom ESI Austria eine Anmeldebestätigung / Buchungsüberblick, mit welchem die Anmeldung für das ESI Austria verbindlich wird. Eventuelle Hotel- oder Aufenthaltskosten sind vertraglich nicht enthalten.

Zahlungsbedingungen, Ausschluss
Die Kursgebühren werden fällig mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung. Mit einer Anzahlung von 50% des Kursbetrages ist der Kursplatz fix reserviert. Das gilt für alle Kursstufen, Grundwissen-Kurse, Spezial-, Gastseminare und Übungsveranstaltungen. Das ESI Austria ist berechtigt, angemeldete Teilnehmer, deren Kursgebühr nicht entrichtet ist, von der Teilnahme an Veranstaltungen des ESI Austria auszuschließen. Bei Erhalt der Anmeldebestätigung ist zumindest die angeführte Anzahlung (50%) zu leisten, bis zum Kursbeginn der Restbetrag.
Mit der Anmeldung bestätigen Sie die Teilnahmebedingungen (AGBs) gelesen und akzeptiert zu haben.
Sollte ein Kurs bereits ausgebucht sein so informieren wir Sie so rasch wie möglich. Es wird eine Warteliste angelegt. Bei Freiwerden eines Kursplatzes werden Sie in der Reihenfolge Ihrer Anmeldung telefonisch oder per Mail benachrichtigt. Dies kann auch kurzfristig geschehen.
WiederholerInnen der Stufen 1 bis 5 zahlen den reduzierten Betrag, können jedoch nur berücksichtigt werden, wenn im Kurs noch Plätze frei sind.

Einzahlung bitte an

EUROPÄISCHES SHIATSU INSTITUT
Oberbank
IBAN:  AT43 1500 0044 0103 2315
BIC: OBKLAT2L

Rücktritt und Gebühren
Gilt für Stufenkurse, Grundwissen- und Spezialseminare! Bei Rücktritt ab dem 14. Tag bis zu 4 Tagen vor Kursbeginn werden 30% der Kursgebühren fällig. Ab 3 Tagen vor Kursbeginn, bei Abbruch oder Nichterscheinen fallen die Kursgebühren in vollem Umfang an. Bei Rücktritt aus Krankheitsgründen erhebt das ESI Austria – sofern eine Kopie der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorliegt – nur eine Verwaltungspauschale von 10%. Das ESI Austria kann den Ausbildungsvertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen lösen; in dem Fall erfolgt eine anteilige Rückerstattung der Kurskosten. Beendet das ESI Austria den Vertrag begründet, z.B. wenn der Teilnehmer den Kurs nicht ordnungsgemäß besucht, erfolgt keine Kostenrückerstattung.

Teilnahme / Teilnahmebescheinigung
Die Teilnahme setzt eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus. In Behandlung befindliche InteressentInnen geben uns dies bitte bei Anmeldung bekannt.
Im ersten Ausbildungskurs (Stufe 1) wird allen TeilnehmerInnen ein Kursheft ausgehändigt, welches zu jeder Veranstaltung des ESI mitzubringen ist . Es belegt die Teilnahme an den Ausbildungsabschnitten, den Übungsgelegenheiten und anderen Kursen, enthält Hinweise für Schüler und Lehrer, und weist gegenüber anderen Schulen des ESI den Ausbildungsstand aus. Jeder Anmeldung zu Stufenkursen ist eine Fotokopie der gesamten Kurskarte beizulegen.

Anwesenheitszeiten
Kursstufen: bei Absenz von 2 Unterrichtseinheiten (2×3 Stunden) muss die entsprechende Stundenzahl in Form von themenbezogenen Übungsstunden nachgeholt werden. Bei Absenz von mehr als 2 UE ist die Kursstufe zu dem reduzierten Preis zu wiederholen. Bei Absenzen in Spezialseminaren, Fortbildungsseminaren: max. 2 Stunden. Bei Übungsveranstaltungen werden nur die Präsenzstunden gezählt und bestätigt. Zum Ende Ausbildungsabschnitte müssen alle erforderlichen Ausbildungsstunden nachgewiesen werden.
Sollte die letzte Kursstufe bereits mehr als ein Jahr zurückliegen und in dieser Zeit keine Übungen, Spezialseminare oder sonstige Veranstaltungen des EUROPÄISCHEN SHIATSU INSTITUTS (D, I, A) und seiner Kooperationspartner (CH) besucht worden sein, muß dieser Kurs wiederholt werden. Dies zählt nicht als Übungs-/Praxisstunden.
Liegt die letzte Kursstufe mehr als 2 Jahre zurück muss diese in jedem Fall als Wiedereinstig wiederholt werden. Dies zählt nicht als Übungs-/Praxisstunden.
Bei Kurswiederholungen gilt immer der reduzierte Kursbetrag.

Veranstaltungsausfall
Die Durchführung der Fortbildungen ist an eine Mindestteilnehmerzahl gebunden. Bei ungenügender Beteiligung kann das ESI Austria die Veranstaltung bis spätestens eine Woche vor Beginn absagen oder verschieben. Dies wird den TeilnehmerInnen schriftlich oder telefonisch mitgeteilt. In diesem Fall rückerstattet das ESI Austria die Teilnahmegebühren in voller Höhe. Durch Kursabsagen, Terminverschiebungen oder Änderungen des Seminarortes evtl. entstehende Aufwendungen können vom ESI Austria nicht ersetzt werden. Das ESI Austria behält sich das Recht vor, Ersatzdozenten mit gleicher Qualifikation einzusetzen.

Haftung
Die Teilnehmer sind für ihr Verhalten inner- und außerhalb des Kurses und für ihre dortigen Erfahrungen selbst verantwortlich. Das ESI Austria übernimmt keine Haftung für mögliche von Teilnehmern verursachte Schäden. Die Teilnehmer willigen ausdrücklich in den Verzicht auf Geltendmachung jeglicher Ansprüche/Haftung gegen das ESI Austria ein.

Mitzubringen
Zu den Kursen bitte Schreibzeug, bequeme Kleidung, Socken, ein kleines Tuch (für Kopf, Gesicht), ein Leintuch (!) und bei Bedarf eigene Hausschuhe mitbringen.

Teilnehmerzahl
Die Mindestteilnehmerzahl pro Kurs liegt bei 6, die maximale Teilnehmerzahl bei 26, abhängig vom Ort und der Art der Veranstaltung.

Mit Ihrer Unterschrift auf der Anmeldung bestätigen Sie, die obigen Bedingungen gelesen und deren Inhalt akzeptiert zu haben.