Das HARA – oder die Kunst in der Mitte zu verweilen

Was heisst eigentlich im Hara sein? „Zentrum der Wesenskraft“- wie fühle ich das? Wie kann ich mich dort sammeln? Heißt in seiner Mitte verweilen: „immer Bauch einziehen? Oder sich „ständig auf einen Punkt (Tanden) konzentrieren“? Wie kann ich in diesem Hara ruhen und doch von dort unterwegs sein?

Mit Atemübungen, Visualisierungsübungen und körperlich stärkenden Übungen widmen wir uns diesem zentralen Ort in uns. Wird das Hara stärker, kann sich der Rücken entspannen. Dem entspannten Lehnen im Shiatsu steht dann nichts mehr im Wege.

Kurszeiten

10:00 – 18:00 Uhr

Kursgebühren

110 €

Voraussetzung für Teilnahme

Derzeit keine Termine verfügbar.