Mutterhand – Kindhand

Die Begegnung zweier Welten

Das Zusammenspiel von Mutterhand und Kindhand.

Wir haben eine rechte und eine linke Körperseite. Das Zusammenspiel beider Seiten erfordert Übung. In unserem Denken benötigen wir oft ein Nacheinander, zunächst das Eine dann das Andere. Gesamtheitliche Präsenz, Wahrnehmung und Empfindung benötigen aber die Gleichzeitigkeit beider Seiten. Erst dann entsteht ein Raum, der intuitives Begegnen möglich macht.
Als Vorbereitung für die Shiatsu Praxis widmen wir uns zunächst dem Zusammenspiel beider Körperseiten, ihrer Verbindung mi dem Hara und dem Rumpf. In der Shiatsu Praxis erforschen wir dann die unterschiedliche Rollen beider Hände.
Ziel dieses Seminars ist es in einem guten Miteinander beider Hände kreativ zu werden. Welcher Platz ist gut für die Mutterhand? Wie spürt sich der Raum zwischen den Händen an? Wie passt die Technik, die ich gewählt habe? Ein gutes Miteinander lässt dann ein  „ein Shiatsu Gespräch“ entstehen, das beide Seiten erfreut.

Kurszeiten

10:00 – 18:00 Uhr

Kursgebühren

130 €

Voraussetzung

ab Stufe 2

Kurs ab Stufe Wo Leitung Termine
22423Stufe 2WienChristine Reder
Mo 15.05.2023
Anmelden

Anmeldung Mutterhand – Kindhand

*“ zeigt erforderliche Felder an

Mein gewünschter Kurs*
Ich bin ÖDS Mitglied, ESI-Absolvent*in oder -Schüler*in
Name*
Anschrift*
Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.