Sei-Ki – The Art of Touch

„Seiki bedeutet, die menschliche Natur und alle Dinge so zu betrachten wie sie wirklich sind.“
Akinobu Kishi

Seiki ist eine eigenständige Behandlungsweise, die Akinobu Kishi (1949-2012, ehemaliger Meisterschüler von Masunaga), seit 1980 praktizierte und bis zu seinem Tod ständig weiter entwickelte.

Sei-ki ist in der Shiatsu-Tradition angesiedelt; es ist die Entwicklung der Kunst der Berührung, jenseits der Meridiane. Wenn ich (der Praktiker) dich (den Klienten) ohne Gedanken sehe, dann öffnet sich der Raum, der Fluss setzt wieder ein und die Gesundheit erinnert sich an sich selbst. Sei-ki ist eine Reise in die Tiefe und in die Verbindung.
Der Workshop dient als Einführung für alle, die neugierig auf Sei-ki sind, und als Vertiefung für diejenigen, die bereits Erfahrung haben. Wir werden mit den 3-Disziplinen Beobachtung, Berührung und Empfangen arbeiten, wobei der Schwerpunkt auf der Erfahrung liegt. Grundlegende Kommunikationsübungen dienen dazu, Dein Verständnis zu entwickeln und Feedback zu geben.

Literatur: Sei-Ki – In Resonanz mit dem Leben. Das Verborgene in der Kunst des Shiatsu, Pirmoni Verlag 2015

Kurszeiten

10:00 – 18:00 Uhr

Kursgebühren

420 € (390 €)

Der reduzierte Preis gilt für ESI Lernende, ESI Diplomierte und Mitglieder des ÖDS

Voraussetzung für Teilnahme

ab Stufe 6 und diplomierte Shiatsu-Praktiker*innen

Kurs Wo Leitung Termine
21922WienAlice Whieldon
Fr 04.11.2022So 06.11.2022
Anmelden

Anmeldung Sei-Ki – The Art of Touch

*“ zeigt erforderliche Felder an

Mein gewünschter Kurs*
Ich bin ÖDS Mitglied, ESI-Absolvent*in oder -Schüler*in
Name*
Anschrift*
Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.