Wellmother Shiatsu Modul 1: Die Schwangerschaft

Schwangerschaft, ein einzigartiges Erlebnis und eine besondere Zeit für jede Frau: Vorfreude und ein neues Lebensgefühl, ein sich verwandelnder Körper, Spannung und Veränderung. Shiatsu kann von Beginn der Schwangerschaft und auch schon in der Zeit davor das Wohlbefinden fördern und die Anpassungsfähigkeit des Körpers an die neue Situation verbessern. Das Baby wird von Anfang an in die Behandlung mit einbezogen, eine tiefe Mutter-Kind-Verbindung kann sich bereits pränatal entwickeln.

Aufbauend auf „Wellmother Shiatsu – Grundlagen“ richtet sich dieser Kurs an Shiatsu-PraktikerInnen (mit und ohne Erfahrung in der Arbeit mit Schwangeren), die ein tieferes Verständnis dafür entwickeln möchten, wie wir Frauen und ihre Babies während der Schwangerschaft bestmöglich unterstützen können. Suzanne Yates vermittelt erprobtes Shiatsu-Wissen für die verschiedenen Phasen einer Schwangerschaft sowie einen einfühlsamen Zugang, um diese besondere Zeit im Leben einer Frau gut zu verstehen.

Im Wellmother Modul „Schwangerschaft“ geht sie auf viele spezifische Aspekte in der Arbeit mit Schwangeren ein, die auch oft mit Unsicherheiten verbunden sind und gibt Vertrauen, die kraftvollen Außerordentlichen Gefäße während der ganzen Schwangerschaft effektiv einzusetzen. Neben spezifischen Shiatsu-Techniken, unterrichtet Suzanne Yates auch Möglichkeiten der optimalen Lagerung während der Behandlung, Haltungsübungen, Atemübungen, Visualisierungen und Anleitungen zur Selbstbehandlung.

Wir beschäftigen uns auch mit Möglichkeiten, einfühlsam mit Frauen zu arbeiten, die herausforderndere Schwangerschaftserfahrungen durchleben oder Traumata im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt verarbeiten müssen.

Ein weiterer wichtiger Teil dieses Kurses ist die Selbsterfahrung, um mehr über den persönlichen Bezug zu Schwangerschaft – egal, ob jemand schon schwanger war oder nicht – und die eigenen Erfahrungen während der Zeit in der Gebärmutter, zu lernen.

Kursinhalte

  • Detaillierte östliche Theorie der Schwangerschaft zur Vertiefung des Verständnisses der Außerordentlichen Gefäße (besonders Vitalitäts-, Gürtel-, Konzeptions- und Lenkergefäß), sowie Bedeutung der 12 Hauptmeridiane für die Schwangerschaft und Möglichkeiten auch diese in die Arbeit mit schwangeren Klientinnen zu integrieren
  • Anatomie und Physiologie der Schwangerschaft – praktisch und erlebbar vermittelt
  • Einfühlsame Arbeit in allen Phasen der Schwangerschaft, sowie bei spezifischen Beschwerden, von risikoarmen (wie Beckeninstabilität) bis zu risikoreicheren (wie Präeklampsie).
  • Sichere und kreative Arbeit mit dem Bauch während der Schwangerschaft und Einbeziehen des Babys in die Behandlung.
  • Arbeit mit den 3 Brennkammern (chou) und dem Lymphsystem
  • Wichtige Themen in Bezug auf die Lagerung der schwangeren Klientin während der Behandlung
  • Einbeziehen wichtiger Haltungsübungen in die Shiatsu-Begleitung, zur Reduktion von gängigen Schwangerschaftsbeschwerden. Diese Übungen können auch für uns Shiatsu-PraktikerInnen hilfreich sein.
  • Unterstützung der Verbindung der schwangeren Frau zu ihrem Baby und zu ihrem Partner und der Entwicklung von mehr Achtsamkeit gegenüber den emotionalen und körperlichen Veränderungen, um der Klientin zu helfen, sich auf die Geburt und die Mutterschaft vorzubereiten.
  • Atemübungen und Visualisierungen für die Klientinnen, die auch für uns hilfreich sein und dabei helfen können, unsere eigene Beziehung zu Schwangerschaft besser zu verstehen (egal, ob wir Kinder haben oder nicht).
  • Reflektieren unserer Rolle als Shiatsu-PraktikerInnen und unserer Beziehung zu Hebammen und GynäkologInnen
  • Erstellung eines Schwangerschafts-Anamnesebogens

Details zum Kurs

Am letzten Tag des Kurses haben alle TeilnehmerInnen die Möglichkeit, in Kleingruppen mit einer schwangeren Klientin zu arbeiten, um sofort damit beginnen zu können, das neu erworbene Wissen in die Praxis umzusetzen und in die eigene Arbeit zu integrieren.

Dieser Kurs ist eines von drei vertiefenden Wellmother Modulen, die auf dem Grundlagen-Kurs aufbauen. Voraussetzung für die Teilnahme ist daher der Besuch des Grundlagen-Kurses.

Jedes Modul ist in sich abgeschlossen, die Module können in beliebiger Reihenfolge besucht werden:

  • Well Mother 1: Schwangerschaft (Oktober 2021)
  • Well Mother 2: Geburt und Wochenbettzeit (2022)
  • Well Mother 3: Postnatale Zeit und Babys erstes Lebensjahr (2023)

Nach dem Besuch aller vier Kurse, dem Verfassen von Fallstudien und einer Abschlussarbeit erhalten Sie das Diplom ‚Well Mother Maternity Shiatsu“. Detailinfos zu den Vorgaben für die Fallstudien erfolgen während des Kurses.

Kurszeiten

Donnerstag 14–19 Uhr, Freitag und Samstag 9–18 Uhr, Sonntag 9–16:30 Uhr

Kursgebühren

480 € (440 €)

Der reduzierte Preis gilt für ESI Lernende, ESI Diplomierte und Mitglieder des ÖDS

Voraussetzung für Teilnahme

ab Stufe 6

Kurs Wo Leitung Termine
20721WienSuzanne Yates
Do 21.10.2021So 24.10.2021
Anmelden

Anmeldung Wellmother Shiatsu Modul 1: Die Schwangerschaft

*“ zeigt erforderliche Felder an

Mein gewünschter Kurs*
Ich bin ÖDS Mitglied, ESI-Absolvent*in oder -Schüler*in
Name*
Anschrift*
Allgemeine Geschäftsbedingungen*
Datenschutz*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.